Kreis Düren

Zwei Schwerverletzte nach Zusammenstoß

Zwei schwerverletzte Autofahrerinnen und ein Sachschaden von circa 7000 Euro sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalles, der sich am Mittwoch gegen 7.40 Uhr an der Einmündung der L 33 mit der K 28 ereignete.

Eine 21-jährige Autofahrerin aus dem Rhein-Sieg-Kreis war zur Unfallzeit auf der L 33 aus Richtung Erftstadt in Richtung Nideggen unterwegs. Ihr entgegen kam eine 34-jährige Heimbacherin. Diese beabsichtigte, an der Einmündung K 28 nach links in Richtung Vettweiß abzubiegen. Aus bislang ungeklärter Ursache achtete die 34-Jährige nicht auf den Gegenverkehr und stieß mit dem Wagen der 21-Jährigen zusammen.

Durch die Kollision kippte das Fahrzeug der 21-jährigen Frau und blieb auf dem Dach liegen. Beide Frauen wurden durch den Unfall schwer verletzt und mussten mit RTW zur stationären Behandlung in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die L 33 an der Unfallstelle gesperrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.