Kreis HeinsbergWegberg

Wegberg: Frühlingsfest am Sonntag

Der erste Höhepunkt des Jahres in Wegberg steht an: das Frühlingsfest am 17. März. An diesem Tag ist die Wegberger City vollgepackt mit Veranstaltungshighlights, unter anderem mit der Fahrradmesse, dem Büchermarkt, dem Tag des offenen Ateliers und der offenen Bibliothek in der Wegberger Mühle. Darüber hinaus haben die Geschäfte beim Verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr ihre Türen geöffnet.

Beim 16. Wegberger Büchermarkt findet man über 30 regionale und überregionale Antiquariaten und Präsentationen der Pfarrbüchereien und dem örtlichen Buchhandel in der Innenstadt rund um die Kirche. Zudem öffnet der Historische Verein Wegberg seine Bücherei in der Wegberger Mühle.

Als äußerst beliebt hat sich in den vergangenen zwei Jahren auch die Fahrradmesse gezeigt, so dass es keine Frage war, sie auch in diesem Jahr wieder in das Frühlingsfest zu integrieren. Auf dem Rathausplatz findet man nicht nur wieder eine große Auswahl an modernen und neuen Zweirädern, es gibt auch wieder den privaten Gebraucht-Markt und natürlich ein kleines Unterhaltungsprogramm für Groß und Klein. Wer seinen alten Drahtesel im Rahmen der Fahrradmesse verkaufen möchte, kann sich ebenfalls wieder beim Stadtmarketing melden. Es wird keine Standgebühr erhoben.

Aufgelockert wird das Marktgeschehen an diesem Tag durch das Konzert von Rob Sure ab 15.30 Uhr. Von 11 bis 18 Uhr öffnet das ehemalige Kloster in Wegberg seine Tore zum Tag des offenen Ateliers. Der Eintritt ist frei. Bücherfreunde kommen auf ihre Kosten bei der Offenen Bibliothek in der Wegberger Mühle. Der Historische Verein Wegberg lädt dazu von 11 bis 18 Uhr ein.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.