Kreis Düren

Volleyball trifft Fußball

Veröffentlicht

Die Saison des Volleyball-Bundesligisten SWD Powervolleys Düren ist vorbei. Aber nur fast. Denn einmal noch tritt Dürens Sportteam Nummer eins an, allerdings auf höchst ungewohntem Geläuf. Am Montag, 15. April tauschen Gevert, Kocian und Co. die Halle gegen das Fußballfeld. Sie treten an zu einem besonderem Freundschaftsspiel gegen die Fußballer von SC Alemannia Straß, einem Team, das in der Kreisliga B aktuell um den Aufstieg kämpft. Der Anpfiff auf dem Sportplatz in Straß ertönt um 19.30 Uhr, die Partie wird über 2 x 30 Minuten gespielt. Der Spaß geht beiden Teams in diesem Freundschaftsspiel über den sportlichen Ehrgeiz.
Das Freundschaftsspiel ist der letzte gemeinsame Auftritt des Teams der SWD powervolleys Düren der Saison 2018/19.
Die Alemannia sorgt für das leibliche Wohl ihrer Gäste!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.