Kreis Düren

Sanierung der Bienenstände erfolgreich – Faulbrut getilgt!

Die Sanierung der Bienenbestände in den Sperrgebieten Kreuzau und Düren war erfolgreich, die Amerikanische Bienenfaulbrut ist dort gänzlich getilgt. Dementsprechend wurden die Sperrgebiete aufgehoben. Im Sperrgebiet Düren-Derichsweiler sowie im seit Ende Juni bestehenden Sperrgebiet um Jülich-Barmen dauern die Sanierungsmaßnahmen zurzeit noch an. Weitere Informationen zu den aktuellen Sperrgebieten gibt es auf der Internetseite des Kreises Düren im Bereich des Amtes für Veterinärwesen und Verbraucherschutz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.