Kreis HeinsbergWaldfeucht

O`zapft is – Haarener Oktoberfest auf der Festwiese

„Ich freue mich, dass das Festkomitee zum 54. Oktoberfest in Haaren einlädt“, sagt der Komiteepräsident Dr. Gotthard Kirchner. Von Freitag, 12. Oktober, bis Sonntag 14. Oktober 2018, öffnen sich wieder die Türen der Großzelte auf der Festwiese an der Haarener Windmühle.
Gotthard Kirchner sagt voller Stolz: „Es ist eins der ältesten aber auch größten Oktoberfeste in Nordrhein-Westfalen“. Diese Popularität ist in erster Linie ein Verdienst von August Kirchner und seiner Frau Anneliese, den Begründern des Haarener Oktoberfestes. In diesem Jahr werden das Festkomitee und viele der Oktoberfestgäste um den Gründer August Kirchner trauern, der vor wenigen Tagen plötzlich und unerwartet verstarb. Sein Wirken über viele Jahrzehnte wird unvergessen bleiben. Er war bis zuletzt Impuls- und Ratgeber. August Kirchner ist der „Vater“ des Haarener Oktoberfestes.
Das jährlich wiederkehrende Fest hat sich in den letzten Jahrzehnten zu einem Publikumsmagneten nicht nur im Kreis Heinsberg entwickelt. Viele tausend Besucher aus der ganzen Region zwischen Aachen, Eindhoven und Mönchengladbach zieht es Jahr für Jahr nach Haaren, wenn es immer wieder heißt: O`zapft is.

Blechblos´n sorgen für Megastimmung

Bevor am Freitag, 12. Oktober, die seit Jahren beliebten Blechblos`n für Megastimmung sorgen, wird das 54. Haarener Oktoberfest offiziell eröffnet.
Der traditionelle Fassanstich des Bürgermeisters der Gemeinde Waldfeucht, Heinz-Josef Schrammen, wird auch in diesem Jahr vom Trommler- und Pfeiferkorps sowie Klängen des Musikvereines Haaren begleitet.
Danach gibt es kein Halten mehr. Die Blechblos`n – in ihren typisch bayerischen Trachten – bringen die Gäste im Nu in die richtige Oktoberfeststimmung. Die Mischung aus Stimmungsliedern und Hits aus den aktuellen Charts ist bereits in den Vorjahren bestens beim Publikum angekommen. So wird auch in diesem Jahr der ein oder andere Hit und Ohrwurm die Besucherinnen und Besucher zum Mitsingen und Tanzen einladen. Das überdimensionale Festzelt wird aus allen Nähten platzen, wenn die Blechblos`n am Samstag und Sonntag aufspielen. Das Oktoberfestbier wird in Strömen fließen, für feste Nahrung ist – wie immer – bestens gesorgt. Frisches vom Grill und aus dem Ofen wird ebenso angeboten, wie Spießbraten und Brathähnchen. Und, wie in jedem Jahr, wird die Oktoberfest-Brezn von den netten Serviererinnen direkt an den Tischen angeboten.

Stimmungsmacher auf dem Weg von der Münchener Wiesn über die Canstatter Wasen zur Bühne des Haarener Oktoberfestes: Die Blechblosn, a bayrische Band.

 

Zahlreiche Attraktionen

Außerhalb der Großzelte geht ebenso sprichwörtlich die „Oktoberfest-Post“ ab. Auf der Festwiese lädt ein 1000 qm großer Biergarten zum Verweilen ein. Am Freitag legt hier ab 19 Uhr die in unserem Kreis bestens bekannte Formation „Glenrock“ los. Anschließend wird ein DJ die zahlreichen Gäste unterhalten. Der Samstag beginnt im Biergarten um 18 Uhr mit stimmungsvoller DJ-Musik. Damit werden die Besucher auf einen besonderen Gast eingestimmt: Ina Colada ist eine der beliebtesten Sängerinnen im Bierkönig auf Mallorca und heizt dort die Stimmung im Megapark an. Dies wird ihr auch ohne Zweifel in Haaren gelingen. Die Partyband „Companey“ wird der Stimmungsmacher am Sonntag von 12-16 Uhr. Der singende Holländer Jerry Gold wird anschließend die Bühne einnehmen. Von 17 Uhr bis 21:30 Uhr wird anschließend erneut ein DJ für kurzweilige, musikalische Unterhaltung sorgen.
Und auch in diesem Jahr werden die Liebhaber von Fahrgeschäften natürlich wieder voll auf ihre Kosten kommen. So ist das spektakuläre Fahrgeschäft Projekt 1 genauso Gast wie das Breakdance-Karussell. Auch die Wilde Maus und der Kirmesklassiker, die Raupenbahn, sind auf der Festwiese vertreten. Daneben sorgt eine Riesen-Geisterbahn für Gänsehaut-Feeling.

Halber Preis bei Fahrgeschäften

Bereits am Freitag, 12. Oktober, von 14 bis 19 Uhr, lädt die Wiesnkirmes zum Familiennachmittag ein. In dieser Zeit haben die Besucher noch vor der Eröffnung des Zeltes Gelegenheit, alle Fahrgeschäfte zum halben Preis zu nutzen. Außerdem ist die Kirmes Freitag und Samstag jeweils von 14.00 Uhr bis 02.00 Uhr in der Nacht und Sonntag ab 10.00 Uhr morgens geöffnet.

Jetzt geht’s richtig los: Bürgermeister Heinz-Josef Schrammen und Zeltwirt Willi Schellartz gemeinsam beim alljährlichen Fassanstich.

 

Sonntag ist Familientag

Der Sonntag, 14. Oktober, hat traditionell nur ein Thema: „Familientag“ in Haaren. Dieser seit langem als der Drei-Generationen-Tag bezeichnete Abschlusstag des Festwochenendes lädt Opa, Oma, Vater, Mutter und Kinder ein, die Stimmung im Festzelt live zu erleben. Auch zur 54. Ausgabe des Festes wird die bundesweit bekannte Stimmungsband „Wülfershäuser“ ihr Können zeigen. Das Repertoire umfasst bekannte Kultschlager, mitreißende Stimmungslieder und aktuelle Hits. Selbstverständlich kommt aber auch bei ihnen die musikalische Vielfalt mit zünftiger bayrischer Blasmusik nicht zu kurz.
Ab 16:00 Uhr eröffnen die Blechblos`n das Finale.
Das Oktoberfest schließt mit dem Höhenfeuerwerk. Es ist der spektakuläre Abschluss des Festwochenendes. Es lohnt sich daher, am Sonntag bis 22 Uhr zu feiern, um dieses gigantische Ereignis mitzuerleben.

Shuttlebusse an allen Tagen

Wie in den vielen Vorjahren wird der Oktoberfestpartner WestVerkehr auch in diesem Jahr den unzähligen Besuchern an die preiswerte und sichere Beförderungsmöglichkeit für den Hinweg zum Festzelt und die Rückfahrt nach Hause in den Shuttlebussen anbieten. Damit alles einwandfrei und ruhig läuft und es auch in den Bussen friedlich bleibt, sind die Fahrzeuge von WestVerkehr mit Sicherheitsbegleitern an Bord unterwegs. „Dafür gebührt unserem Oktoberfestpartner WestVerkehr und dem Versorgungsunternehmen NEW ein ganz besonderer Dank,“ so Festkomiteepräsident Dr. Gotthard Kirchner, „denn NEW übernimmt großzügig die Finanzierung des nicht unerheblichen Aufwands für das Sicherheitskonzept in den Omnibussen.“ Der beliebte Shuttleservice der WestVerkehr ist von Freitag bis einschließlich Sonntag unterwegs. Die genauen Fahrzeiten sind rechtzeitig auf der Webseite des Oktoberfestes unter www.haarener-oktoberfest.de und www.west-verkehr.de einzusehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.