Kreis Düren

Ortsdurchfahrt Hürtgen für drei Tage voll gesperrt

Veröffentlicht

Aufgrund einer Fahrbahnsanierung wird die Ortsdurchfahrt Hürtgen vom 12. Juli (ab 16 Uhr) bis zum 14. Juli voll gesperrt. Da keine geeignete Umleitungsstrecke vorhanden ist, müssen fast alle Fahrten der Linie 286 aus Düren kommend in Kleinhau enden bzw. dort beginnen. Der Kleinbus nach Bergstein beginnt und beendet seine Fahrten an der Haltestelle „Kleinhau Rönnig“. Die Haltestelle Abzweigung Kleinhau, sowie die Ortschaften Hürtgen und Vossenack entfallen leider komplett und ersatzlos. Samstags können die Busse bis zur Haltestelle Bergstein Ort fahren und wenden dort. Sonntags entfallen die Fahrten um 11.30 Uhr von Vossenack nach Schmidt Wildpark, um 11.50 Uhr von Schmidt Wildpark nach Vossenack sowie die Fahrt um 15.43 Uhr Vossenack – Schmidt Wildpark und die Rückfahrt um 17.50 Uhr. Dieser Ausfall ist notwendig, da der Bus den Linienweg baustellenbedingt nicht erreichen kann. Außerdem entfällt deshalb die Fahrt um 16 Uhr ab Schmidt Wildpark nach Heimbach Bahnhof.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.