HeinsbergKreis Heinsberg

Oberbruch: „Wir für Ruanda“ wird 25

Vom 16.08. bis 18.08. 2019 feiert der Verein Wir Für Ruanda das 25 jährige Jubiläum seines Bestehens mit dem diesjährigen Sommerfest auf dem Schulhof der Gesamtschule in Heinsberg Oberbruch. Der Beginn ist  am Samstag um 14:00 Uhr.

Neben einer Autoshow, dem Handwerker – und Hobbykünstlermarkt und einem großen Trödel- und  Büchermarkt gibt es einen bunten Schlemmermarkt mit afrikanischen, portugiesischen und indischen Spezialitäten neben deutschen Grillprodukten, Pommes und Reibekuchen. Geliebt sind die vielen, meist selbstgebackenen Kuchen und der gute Kaffee in der Cafeteria von Inge Deussen.

Das Fest beginnt am Freitagabend um 20.00 Uhr mit der Gruppe Sunny Pipers, die das Publikum mit Oldies und Kölsche Tön erfreuen wird.

An den beiden Tagen des  Wochenendes wird das Publikum mit der Musik von 12 großartigen Bands  aus dem Kreis Heinsberg und vielen Darbietungen verschiedenster anderer Gruppen einschließlich Bauchtanz unterhalten.  Über allem wird  das Trommeln, Singen und Jubeln der einmaligen Fatima Deckers-Biermann zu hören sein, die dem Fest das notwendige afrikanische Flair geben wird.

Der Sonntagmorgen werden um 10:30 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst und dem Hochzeitssegen für ein deutsch-kenianische Ehepaar – beide Aktivisten im Verein – als äußeres Zeichen der Verbindungsmöglichkeit dieser beiden Welten begonnen.

Der Verein selbst hat ein eigenes Informationszelt, in dem die Arbeit des Vereins der letzten 25 Jahre gezeigt wird an Hand von Ausstellungsgegenständen, Bildern  und Filmen. Ferner wird die neue Webseite „wir-fuer-ruanda.org“  vorgestellt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.