ErkelenzKreis HeinsbergWegberg

Neue geführte Schloss- und Klosterroute zum Niederrheinischen Radwandertag

Im Rahmen des 28. Niederrheinischen Radwandertages am Sonntag, 7. Juli, haben die Städte Wegberg und Erkelenz in Zusammenarbeit mit dem Heimatverein Erkelenz, dem Förderverein Haus Hohenbusch und dem Wegberger Stadtführer Karl Küppers eine gemeinsame geführte Radrundtour entlang der Schlösser und Klöster in den beiden Städten erarbeitet.

Bei der Vorstellung der beiden Routen hoben Bürgermeister Peter Jansen und Bürgermeister Michael Stock hervor, dass die geplante Rundtour ein weiteres Element sei, um die beiden Nachbarstädte näher miteinander zu verbinden und ein touristisches Angebot zu bieten.

Die als familienfreundliche Route ausgearbeitete 29 km lange Radstrecke startet um 10.30 Uhr an zwei Punkten und zwar auf dem Rathausplatz in Wegberg und auf dem Marktplatz in Erkelenz. Sternförmig fahren die beiden Gruppen entlang der Schlösser, Klöster und Wassermühlen zu einem gemeinsamen Treffpunkt in der Gaststätte Marktschänke in Schwanenberg. Nach einer Mittagspause geht es dann weiter zu den schönsten Orten in der jeweiligen Nachbarstadt. Ankunft in Wegberg bzw. Erkelenz ist gegen 16 Uhr.

Die Möglichkeit einer individuellen Rückkehr zum Ausgangsort ist ebenso gegeben wie die Teilnahme an der gemeinsamen Rückfahrt mit dem Fahrrad.
In der Wegberger Innenstadt können sich die Teilnehmer anschließend auf Wunsch beim Stadtfest mit verkaufsoffenem Sonntag oder in Erkelenz bei der Bierbörse die Zeit vertreiben.

Die Teilnahme an der geführten Radrundtour ist kostenlos. Eine Anmeldung ist allerdings erforderlich und bis 4.7. möglich. Ebenso kann bei der Anmeldung auf Wunsch ein Mittagsimbiss für 7,50 € gebucht werden.

Kontaktdaten Erkelenz: Stadt Erkelenz, Tel. 02431-8549, E-Mail: stephan.jopen@erkelenz.de
Kontaktdaten Wegberg: Stadt Wegberg, Tel. 02434 – 83107, E-Mail: stadtmarketing@stadt,wegberg.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.