ErkelenzKreis Heinsberg

Martinsmarkt in Erkelenz-Matzerath am 4. November

Am Sonntag, 4. November, 11 bis 18 Uhr, lädt die Dorfgemeinschaft Matzerath zur nunmehr 15. Auflage des Martinsmarktes zugunsten des „Deutschen Kinderhospizverein e.V.“ Region Aachen, ein. Wie gewohnt findet das Marktgeschehen rund um die traditionsreiche St. Josef-Kapelle und somit im Dorfzentrum statt. „Wir freuen uns, dass sich der Martinsmarkt sehr großer Beliebtheit erfreut, daher erwarten wir auch nun wieder viele Besucher, die stets aus der nahen und sogar ferneren Umgebung in unser kleines Dorf kommen.“, so Organisatorin Ida-Marie Moll.

Erkelenz Bürgermeister Peter Jansen und Landrat Stephan Pusch teilen sich die Schirmherrschaft und unterstützen so den Hintergrund des Martinsmarktes, denn der Erlös der Veranstaltung geht nach wie vor an den Ambulanten Hospizverein Region Aachen. Aus den bisherigen Martinsmärkten kam eine Spendensumme von über 100.000,00 Euro für den Hospizverein zusammen.

Kunsthandwerk wird den Schwerpunkt des eigentlichen Marktgeschehens bestimmen. Bereits bekannte Aussteller bringen ihre Arbeiten ebenso mit nach Matzerath wie neue Kunsthandwerker, die unter anderem aus Mönchengladbach, Leverkusen und auch Würselen anreisen werden und für Vielfalt sorgen wie zum Beispiel Schmuck verschiedener Art, Holz-/Ton-und Stahlarbeiten für die innen und außen Dekoration und Dinge die Weihnachten nicht fehlen dürfen. Insgesamt werden über 65 Stände erwartet, darunter auch solche, die Kaffee und Kuchen, Reibekuchen, Gulaschsuppe, Kartoffelspiralen und Getränke anbieten. Interessierte Standbetreiber können sich noch bis Ende des Monats anmelden.

Wichtig ist in diesem Zusammenhang die Unterstützung der Ortsvereine –dazu zählen die Feuerwehr-Löschgruppe Matzerath, die St. Josef-Schützenbruderschaft und der Kapellenverein. Rund 50 ehrenamtliche Helfer (auch solche, die keinem der genannten Vereine angehören) werden am 4. November mitarbeiten. „An dieser Stelle muss man einfach mal Danke sagen, Danke an Ida-Marie Moll, ohne die Arbeit die sie das ganze Jahr über leistet, würde es den Martinsmarkt in Matzerath nicht mehr geben aber auch DANKE an die Helfer die mit uns die Vorbereitungen treffen, an alle Matzerather die uns mit Kuchenspenden und Hilfe am Marktgeschehen unterstützen. Das muss an dieser Stelle auch mal gesagt werden!“ so Mitorganisator Nicolai Moll.

Ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm auf der NEW-Bühne bestreiten verschiedene Künstler: Nach der offiziellen Eröffnung um 11 Uhr werden gegen 11:30 Uhr die St. Rochus-Musikanten erwartet, um 12:30 Uhr Tänzer der Tanzschule La Vida Loca, um 13:30 Uhr die Gruppe Rock’n Oldies Morgenthau, um 14:30 Uhr die Big Band des Erkelenzer Cusanus-Gymnasiums, um 15:30 Uhr Miss She and the Coconuts und um 17 Uhr treten die Mennekrather auf. Gegen 16:30 Uhr besucht der St. Martin die Kinder und verteilt Weckmännchen. Bevor St. Martin die Kinder beschert, wird er – gemeinsam mit den vielen Besuchern –die Kinder der Johanniter-Kindertageseinrichtung Erkelenz mit einem musikalischen Programm sehen.

Zur Abrundung bietet eine Tombola tolle Preise ,wie zum Beispiel einen TV, ein Fahrrad, viele Essensgutscheine und weitere tolle Preise. Viele regionale Geschäftsleute aber auch weit über die Region hinaus, unterstützen den Martinsmarkt und stellen attraktive Preise zur Verfügung. Lose werden während des Martinsmarktes direkt vor Ort zu kaufen sein. Sponsoren für die Tombola können sich ebenfalls bis Ende des Monats melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.