Kreis Düren

Kostenlos in „Rampage 3D“ am Samstag – „The Rock“ im Kampf gegen eine Horde Alpha-Raubtiere

Veröffentlicht

Primatenforscher Davis Okoye (Johnson) hat Probleme im Umgang mit seinen Mitmenschen – dagegen verbindet ihn eine unerschütterliche Freundschaft mit George, dem außergewöhnlich intelligenten Silberrücken-Gorilla, den er von Geburt an aufgezogen hat. Doch als ein illegales Genexperiment aus dem Ruder läuft, mutiert dieser sanftmütige Affe zu einem rasenden Monster von gewaltigen Ausmaßen. Damit nicht genug – bald stellt sich heraus, dass auch weitere Tiere auf diese Art manipuliert worden sind. Während diese neu geschaffenen Alpha-Raubtiere Nordamerika unsicher machen und alles vernichten, was sich ihnen in den Weg stellt, tut sich Okoye mit einer in Ungnade gefallenen Gentechnikerin zusammen, um ein Gegenmittel zu entwickeln, wobei er auf einem sich ständig wandelnden Schlachtfeld einen schweren Stand hat. Denn es geht nicht nur darum, eine weltweite Katastrophe zu verhindern, sondern auch das fürchterliche Biest zu retten, das einst sein Freund war.

Für die Vorstellung von „Rampage – Big meets Bigger“ in 3D (FSK 12) am kommenden Samstag, 12. Mai, um 19 Uhr, bei „Das Lumen Filmtheater“ gibt es auch wieder kostenlose Plätze für unsere Leser. 3 x 2 Tickets werden in dieser Woche verlost. Schicken Sie bis kommenden Freitag, 11. Mai, um 12 Uhr eine Mail an gewinnspiel@dn-woche.de, Stichwort/Betreff „Rampage“. Aus allen Einsendungen werden fünf Gewinner ermittelt und noch am gleichen Tag benachrichtigt. Viel Glück!

Übrigens, die Vorstellung von „Rampagfe – Big meets Bigger“ wird in Digital 3D ausgestrahlt, zusätzliche Kosten entstehen unseren Gewinnern aber nicht, denn die Spezial-Brillen werden den Zuschauern für die Dauer des Films kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Foto: Warner Bros.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.