ErkelenzHückelhovenKreis Heinsberg

Es weihnachtet in Erkelenz und Hilfarth: Hastenraths Will erzählt seine Weihnachtsgeschichte

Die Supermarktregale sind bereits wieder prall gefüllt mit Lebkuchen, Spekulatius und Dominosteinen und das bedeutet: Weihnachten steht vor der Tür! Zumindest schadet es nicht, sich rechtzeitig Gedanken zur Freizeitgestaltung in der festlichen Jahreszeit zu machen. Zum Glück gibt es Kult-Landwirt Hastenraths Will, der den Kreis Heinsberg in der Vorweihnachtszeit im Dezember gleich mehrmals mit seinem Erfolgsprogramm „Die Weihnachtsgeschichte nach Will“ beehrt.

Am 8. Dezember 2019 gastiert der umtriebige Landwirt im Rahmen der Reihe „Hückelhoven macht Kultur“ in der Hückelhovener Aula. Beginn ist um 19 Uhr, Einlass um 18 Uhr. Präsentiert wird die Veranstaltung von der NEW und der EBV. 

Der Titel des neuen Programms ist nahezu selbsterklärend: Hastenraths Will erzählt die Weihnachtsgeschichte, und zwar das Original aus der Bibel. Die Geschichte, die beginnt mit: „Es begab sich zu der Zeit, dass ein Gebot von dem Kaiser Augustus ausging.“ Und wer Hastenraths Will kennt, dem sollte klar sein, dass der charismatische Landwirt die Weihnachtsgeschichte nicht einfach nur nacherzählt, sondern sie höchst unterhaltsam erläutert, interpretiert und bewertet. Er visualisiert dabei nicht nur die Welt von vor über 2.000 Jahren, sondern nimmt auch Stellung zu allen Fragen, die sich bei der sagenumwobenen Geschichte um Jesu Geburt förmlich aufdrängen.

Akkurat entschlüsselt Will das jahrhundertealte Mysterium und entwickelt dabei so viel Spielfreude und hintersinnige Gedanken, dass es ein großer Spaß ist, ihn dabei zu erleben. Begleitet wird der umtriebige Landwirt und Ortsvorsteher bei dieser außergewöhnlichen Bühnenshow von zwei Ausnahmemusikern an diversen Instrumenten (Josef Wallraven und Dirk Bachmann). Die Original Bibelstellen, die den Ausgangspunkt jeder Szene bilden, wurden eingesprochen von Joachim Kerzel, einem der bekanntesten Synchronsprecher Deutschlands, der auch Anthony Hopkins, Dennis Hopper und Jack Nicholson seine Stimme leiht. Mit anderen Worten: Gänsehaut ist garantiert!

Special mit 3-Gänge-Menü

Wie in jedem Jahr bietet Hastenraths Will zusätzlich auch wieder die beliebten Weihnachtsspecials inklusive Drei-Gänge-Menü zum Komplettpreis von € 49,00 an. In Erkelenz, in der Oerather Mühle (17./18./19.12.2019) und in Hilfarth, im Haus Sodekamp-Dohmen (22.12.2019). Hier sollte man sich aufgrund der begrenzten Platzkontingente allerdings rechtzeitig um Tickets bemühen.  

Der Vorverkauf für alle Shows läuft bereits. Die Tickets für den 8.12. zum Preis von € 22,00 sind erhältlich bei der HS-Woche, an allen bekannten Vorverkaufsstellen, online unter hastenrathswill.de sowie telefonisch unter 02431-805480. Die Tickets für die Dinner-Shows gibt es nur im jeweiligen Restaurant oder ebenfalls unter hastenrathswill.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.