ErkelenzKreis Heinsberg

Erkelenz: Volksbank baut in der City Wohn- und Geschäftshaus mit 30 Wohnungen

Die Volksbank Mönchengladbach eG investiert im Herzen der Stadt. Geplant ist eine moderne Wohn- und Gewerbeimmobile mit 30 Wohnungen und zwei Gewerbeeinheiten. Das Investitionsvolumen beträgt 7 Millionen Euro. Baubeginn an der Hermann-Josef-Gormanns-Straße ist in den kommenden Wochen.

Das Bauvorhaben an der zentral gelegenen Hermann-Josef-Gormanns-Straße setzt Zeichen und wird das Straßenbild im Kreuzungsbereich zur Theodor-Körner-Straße verändern. In Zusammenarbeit mit dem Erkelenzer Architekten Josef Viethen entsteht ein dreigeschossiger Gebäudekomplex mit rund 575 Quadratmetern Gewerbefläche und knapp 1950 Quadratmetern Wohnfläche. In den beiden oberen Etagen sind 26 Wohnungen geplant, im ausgebauten Dachgeschoss vier weitere. Die Wohnungsgrößen reichen von 45 bis 85 Quadratmetern und werden so verschiedenen Bedarfslagen gerecht. Dazu kommen eine Tiefgarage mit 27 Stellplätzen und weitere elf Stellplätze im Innenhof.

Eine der Gewerbeeinheiten hat bereits einen Mieter gefunden. Mit der Hückelhovener Lambertus gGmbH zieht eine moderne Tagespflege an der Hermann-Josef-Gormanns-Straße ein.

Die Baugenehmigung für das Vorhaben wurde im Januar erteilt, in den kommenden Wochen beginnt der Rückbau der alten Immobilie. Bis November soll das Gebäude regensicher sein und für Sommer 2020 ist die Fertigstellung geplant. Die Volksbank Mönchengladbach investiert sieben Millionen Euro in den Bau – ein klares Bekenntnis zum Standort Erkelenz und einer lebenswerten Zukunft vor Ort. Weitere Informationen zum Bauvorhaben und zur Vermietung der neuen Wohnungen erteilt die Volksbank Mönchengladbach unter der Telefonnummer 02161 / 5861-62114.  

 

2 Gedanken zu „Erkelenz: Volksbank baut in der City Wohn- und Geschäftshaus mit 30 Wohnungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.