ErkelenzKreis Heinsberg

Erkelenz-Gerderath: Lewis Holtby Cup startet morgen

Veröffentlicht

Der Lewis Holtby Cup geht ab dem 9. August in die 9. Runde. Und wieder versammelt man hochkarätige Mannschaften aus der Region zu dem traditionsreichen Turnier. Neben Bezirksligaabsteiger und Ausrichter Sparta Gerderath treten auch 5 der 6 Heinsberger Bezirksligisten und die beiden Topfavoriten der Kreisliga A an. Damit ist es das wohl bestbesetzte Turnier des Kreises. Schirmherr ist Namensgeber und HSV-Profi Lewis Holtby. Titelverteidiger SG Union Würm-Lindern ringen mit den sieben anderen Teams vom 9. – 18. August um den begehrten Titel und das mit 700 Euro dotierte Preisgeld für den ersten Platz. Im Vordergrund steht für alle Teams allerdings wohl eher so kurz vor Saisonstart noch einmal, auf hohem Niveau, zu testen wo man steht.  

Teilnehmerfeld:

SG Union Würm-Lindern (Bezirksliga / Titelverteidiger)

TuS Germania Kückhoven (Bezirksliga)

TuS Rheinland Dremmen (Bezirksliga)

VfJ Ratheim (Bezirksliga)

FC Wegberg-Beeck II (Bezirksliga)

SV Helpenstein (Kreisliga A)

SV Niersquelle Kuckum (Kreisliga A)

„Grün-Weiss“ Sparta Gerderath (Kreisliga A)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.