ErkelenzKreis Heinsberg

Erkelenz: Das ist das Paar mit dem schönsten Heiratsantrag der Session

Die große Galasitzung der Erkelenzer Karnevalsgesellschaft (EKG) im Januar wird sicherlich Einzug in die Vereinschronik finden. Neben zahlreichen karnevalistischen Höhepunkten brachte wohl der romantischste „Programmpunkt“ die Erkelenzer Narren zum Jubeln. Tanzoffizier Patrick Weigt (27) ging auf der Bühne, nach dem Auftritt als Tanzpaar der Prinzengarde, vor Tanzpartnerin Larissa-Lara Gärtner (26) auf die Knie und machte ihr einen Heiratsantrag.

„Willst du meine Frau werden?“ fragte er und reichte ihr einen Strauss roter Rosen. „Ja“, hauchte sie – und das Publikum im Saal reagierte mit tosendem Applaus und Standing Ovation.

Heiratsantrag bei der Galasitzung. Bild: Mackenstein Fotografie

Schon im Kindergarten unzertrennlich

Seit zehn Jahren sind die beiden bereits ein Paar, sind im Karneval das Tanzpaar der Prinzengarde. Die HS-WOCHE besuchte das karnevalistische „Traumpaar“ zuhause. Mit dem „Karnevalsbazillus“ haben sich die beiden bereits in ihrer frühesten Jugend angesteckt. Bereits im Kindergarten waren die beiden unzertrennlich. Dass daraus einmal eine große Liebe wird, hatte niemand geahnt, am allerwenigsten sie selbst.

„Wie das halt so ist, irgendwann verliert man sich mit zunehmenden Alter aus den Augen, geht seinem Leben nach“, erinnern sich Patrick und Larissa-Lara im Gespräch. Während sie erzählen, läuft im Hintergrund Musik, Karnevalsmusik. Und dem Karneval haben die beiden es auch zu verdanken, dass im nächsten Jahr für sie die Hochzeitsglocken läuten werden.

Bild: Köhler

Beim Tulpensonntaszug in Ratheim funkte es

Beim Tulpensonntagzug in Ratheim haben sich die beiden nach langer Zeit wieder gefunden. Patrick Weigt erinnert sich: „Ich war hin und weg von Larissa-Lara, beobachtete sie aus der Ferne. Dann nahm ich allen meinen Mut zusammen und sprach sie an.“ Larissa-Lara regierte so wie er sich das erhofft hatte. „Auf Anhieb war Patrick mir sehr sympathisch“, lacht sie. Die beiden flirteten miteinander, tauschten Telefonnummern aus, vergaßen dabei fast den Karneval um sich. „Die Chemie zwischen uns stimmte einfach auf Anhieb“, sagen sie einstimmig und schauen sich dabei tief in die Augen, während Patrick seiner Larissa-Lara einen zärtlichen Kuss gibt.

Bild: Mackenstein Fotografie

Vor zehn Jahren war der Tulpensonntag der Schicksalszug der beiden Verliebten. Seit dem sind sie nicht nur im realen Leben ein Paar, sondern auch ein äußerst erfolgreiches Tanzpaar im Karneval. Zunächst tanzten sie zusammen bei den Roathemer Wenk, seit sieben Jahren sind sie Mitglied der EKG Prinzengarde, davon sechs Jahre als Tanzpaar der Prinzengarde.

Feuriges Knistern und große Leidenschaft

Ihre Tänze beginnen meist mit einer romantischen Ouvertüre bauen sich auf zu schmissigen und Tänzen mit akrobatischen Hebefiguren. „Viele Zuschauer sagen uns, man würde es sofort merken, dass mehr als der Tanz uns verbindet“, so Larissa-Lara. Und in der Tat, beobachtet man die beiden wie sie zusammen auf der Bühne tanzen, dann spürt man deutlich das feurige Knistern und die große Leidenschaft die sie füreinander hegen.

Bild: Mackenstein Fotografie

„Zwei tanzende Herzen, ein Takt“, so könnte man den professionellen Auftritt der beiden beschreiben. Und genau so professionell sollte es auch beim Heiratsantrag auf der Bühne zugehen. „Ich wollte erst alle Tänze absolviert haben, bevor ich vor Larissa-Lara auf die Knie ging“, sagt Patrick Weigt. Sascha Wesel, Kommandant der Prinzengarde, war einer der wenigen die eingeweiht waren.

Patrick Weigt: „Und Michaela, eine gute Freundin von Larissa-Lara ,wusste von meinen Plänen. Mit ihr zusammen habe ich die Trauringe heimlich ausgesucht.“ Insgeheim war er sich ziemlich sicher, dass Larissa-Lara ja sagt, allerdings: „Ein gewisses Risiko ist immer dabei“, schmunzelt er. Neben dem Tanzen teilen die beiden ein weiteres gemeinsames Hobby, das Kochen. Wenn der Versicherungskaufmann abends nach Hause kommt, dann wird gerne zusammen in der schicken Küche ihres Einfamilienhauses gekocht.

Bild: Köhler

Nach der Session wird erstmal relaxed. Dann geht’s in den gemeinsamen Tauchurlaub nach Ägypten. Geheiratet wird am 5. März 2020 auf dem Standesamt. „Das Datum ist kein Zufall. Dann sind wir genau 11 jecke Jahre ein Paar“, betonen sie sichtlich stolz. Die Hochzeitsglocken von St. Lambertus werden im September 2020 für Patrick Weigt und Larissa-Lara läuten.

„Was ist das Geheimnis einer gut funktionierenden Liebesbeziehung?“, wollte ich wissen. Darauf haben die beiden nur eine Antwort: „Gegenseitiger Respekt und fairen Umgang miteinander, viel Reden und bedingungsloses Vertrauen sind die Wegbereiter für eine glückliche Beziehung.“

Bild: Köhler

Ein weiteres Highlight nach der Hochzeit soll das Leben der beiden Vollblutkarnevalisten bereichern. Für die Session 2024/2025 haben sich die beiden als Prinzenpaar der EKG beworben. Das soll auch gleichzeitig die Session sein, in der wir voraussichtlich unsere aktive Tanzkarriere beenden werden. „Dann wollen wir uns um den persönlichen Nachwuchs kümmern“, lachen sie. (mk)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.