Kreis Düren

Dürener Kinderzug am Sonntag – erster großer Auftritt für Julius I.

Er ist ein Kind der Dürener City und mit seinen neun Jahren schon ein echter Karnevals-„Profi“: der Dürener Kinderprinz Julius I. (Marx) freut sich auf das erste große Highlight des Session, den Kinderkarnevalszug am kommenden Sonntag, 27. Januar (Start um 14 Uhr). Julius ist der Sohn karnevalsbegeisterter Eltern, die sich vor allem dem karnevalistischen Tanzsport verschrieben haben. Schon als Baby war er bei jedem Schautanz-Training und jedem Turnier dabei. Julius Traum, einmal Kinderprinz zu sein, entstand schon mit vier Jahren, als er in der Session 2013/2014 seinen Vater, den damaligen Aachener Prinzen Bernd I., als kleiner Page zu einigen Auftritten begleiten durfte.

In seiner Freizeit spielt er gerne Fußball und ist Mittelfeldspieler beim 1. FC Düren. Musik ist sein weiteres großes Hobby. So singt Julius im Vokalunterricht der Südschule und spielt mit Begeisterung Klavier. Anfang 2018 gelang ihm ein erster Preis bei „Jugend musiziert“ in der Kategorie Klavier vierhändig zusammen mit seinem jüngeren Bruder Lionel, der ihn in seiner Session als Pagen begleitet.

Für seine Session wünscht Julius sich, viel Spaß und Freude bei allen Auftritten zu verbreiten und Sonnenschein bei den Karnevalsumzügen! Mit seinem Motto richtet er sich vor allen Dinge an Erwachsene: „Seid ruhig ab und zu mal lustig und jeck wie wir Kinder, nehmt nicht immer alles so ernst und seht die Welt öfter mal mit unseren Augen! Erinnert Euch, ihr wart doch auch mal so klein wie wir!“

Beim Kinderzug am kommenden Sonntag können Julius und seine „Kollegen“ aus Arnoldsweiler, Hoven und Mariaweiler die Kamelle übrigens mit vollen Händen unters Narrenvolk bringen: „Wir haben in diesem Jahr dank unserer Sponsoren rund 9.000 Euro für das Wurfmaterial ausgeben können, so viel wie noch nie“, freut sich Zugleiter Frank Leßenich. Mit knapp 1.800 Teilnehmern (1.400 Kinder, 400 Musiker), 18 Kapellen und zwei großen Motivwagen gehört der Dürener Kinderzug zu den größten der Region. Sieben Kitas, drei Grundschulen und insgesamt 14 Gesellschaften haben ihre Teilnahme zugesagt, und aus Köln erwartet man die Cheerleader des 1. FC Köln mit 35 Kids.

Los geht es um 14 Uhr ab Arnoldsweilerstraße, die Zugauflösung findet statt am Kaiserplatz, begleitet von einem kleinen Bühnenprogramm, durch das Vorsitzende Monika Leßenich und Präsidentin Jana Leßenich vom Verein für den Kinderkarnevalszug führen werden. Zuvor, um 11.30 Uhr, wird Bürgermeister Paul Larue traditionsgemäß die Rathausschlüssel an Julius I. überreichen.

Fotos: Edwin Scholz/ProFoto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.