Kreis Düren

Den Markt neu entdecken

Um „Den Jülicher Wochenmarkt neu für sich entdecken!“ zu können, haben mehrere Treffen mit den Sprechern der Marktbeschicker, Ortsvorsteherin Margret Esser-Faber, der Werbegemeinschaft, der Straßengemeinschaft Kleine Rurstraße / Grünstraße sowie dem Stadtmarketing und dem Ordnungsamt der Stadt Jülich stattgefunden.

Gemeinsam wurde überlegt, wie eine vorübergehende Verbesserung beispielsweise durch eine optimierte Standanordnung erreicht werden kann. Vorübergehend, weil im Rahmen des Integrierten Handlungskonzeptes ohnehin eine weitergehende Umgestaltung des Marktplatzes in Planung ist. Gleichzeitig soll aber bereits vorher auf Wünsche und Bedarf von Marktbeschickern wie Kunden eingegangen und der Markt damit belebt werden.

Zur größeren Attraktivität soll der Marktplatz den Mittelpunkt der Stände darstellen, die sich von hieraus weiter bis Richtung Kirchplatz anordnen. So sollen Lücken und Leerplätze vermieden werden.

Um das Angebot des Wochenmarktes dienstags, donnerstags und samstags in Erinnerung zu rufen und zu bewerben, das Interesse nachhaltig zu wecken und gleichzeitig neue Kundinnen und Kunden aber auch Marktbeschicker zu gewinnen, findet zum Auftakt das „Marktfest – den Jülicher Wochenmarkt neu für sich entdecken!“ am Samstag, 14. September, zwischen 10 und 14 Uhr statt. Die offizielle Begrüßung erfolgt um 11 Uhr durch den Bürgermeister Axel Fuchs.

Anschließend soll ein kleines Rahmenprogramm unter anderem mit Crêpes-Stand vom Verein „Päntz mit Hätz“, Stadtrallye, Torwandschießen, Kinderschminken samt kleineren Preisen sowie ein musikalischer Beitrag von Acoustic4U, interessierte Marktbesucher anlocken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.