Kreis Düren

Das sind die Termine des Jahres 2018

Kreis Düren (fs) – Das neue Jahr 2018 hat begonnen und wie gewohnt an dieser Stelle präsentieren wir Ihnen die wichtigsten Termine der kommenden 12 Monate. Zunächst einmal bestimmt der Karneval natürlich das Geschehen im Kreis Düren, allerdings nur bis zum 14. Februar, denn dann ist Aschermittwoch… Doch vorbei ist es dann noch lange nicht! Schon im März warten die ersten tollen Freiluft-Highlights auf uns: Der große Sparkassen-Stadtlauf am 11. März, der DSB-Frühjahrsputz am 17. März und natürlich der Trödelmarkt vom 24. bis zum 26. März.

Und natürlich haben auch die weiteren Monate wieder einiges zu bieten. Im April der Klassiker „Rund um Düren“ (29.4.) und der Maimarkt auf dem Annakirmesplatz (28.4. bis 1. Mai), im Mai der Biermarkt (18. bis 21. Mai/Pfingsten), im Juni die Jazztage (6. bis 10. Juni) und der Peter & Paul-Lauf (22. 6.) und im Juli natürlich die Annakirmes (28.7. bis 5.8.). Es folgt das großartige Mundartfestival vom 24. bis zum 26. August im Stadtpark, das in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen mit hoffentlich vielen Gästen und der Gruppe „Brings“ feiert.

 

Zum Ende des Jahres geht es munter weiter mit Autoschau (2.9.), Leistungsschau in Huchem-Stammeln (9.9.), Stadtfest (14. bis 16.9.), Herbstmarkt  (21.10.), Düren leuchtet (3.11.) und natürlich der Weihnachtsmarkt (22.11. bis 30.12.).

Eine praktische Übersicht über alle Jahrestermine finden Sie wie gewohnt im Innenteil dieser Ausgabe.

 

Sparkassen-Stadtlauf

  1. März

Der Stadtlauf gehört mit rund 1.500 Teilnehmern zu den größten Laufveranstaltungen im Kreis Düren und wird 2018 zum 33. Mal ausgetragen. Start und Ziel befinden sich zentral in der Fußgängerzone vor dem Bürgerbüro.

 

Trödelmarkt

  1. bis 26. März

Seit über 40 Jahren gehört der Trödelmarkt in Düren zum festen Bestandteil des Marktgeschehens: Mit ihm wird die Dürener Marktsaison eröffnet. Jährlich werden zwischen 50.000 und 60.000 Besucherinnen und Besucher erwartet.

 

Maimarkt

  1. April bis 1. Mai

Der Maimarkt wird als großer Pluten- und Krammarkt mit einem integrierten Handwerkermarkt und traditioneller Maikirmes auf dem gesamten Gelände des rund 50.000 qm großen Annakirmesplatzes an der Aachener Straße in Düren durchgeführt. Gleichzeitig feiert die Volkstümliche Bogenschützen-Bruderschaft St. Rochus und St. Sebastianus 1486 Düren ihr Schützenfest im Festzelt auf dem zweiten Teil des Annakirmesplatzes.

 

Rund um Düren

  1. April

Seit vielen Jahren gehört dieser Radklassiker zu den größten sportlichen Ereignissen im Kreis Düren. Seit ein paar Jahren befinden sich Start und Ziel an der Kreuzauer Hauptstraße.

 

Geranienmarkt

  1. Mai

Wer für Muttertag noch ein passendes Geschenk sucht, ist in Düren genau richtig! Die Beschicker des Geranienmarktes präsentieren im Herzen der Stadt Düren auf dem Kaiserplatz von 10 bis 18 Uhr ihre Angebote.

 

Biermarkt

  1. bis 21. Mai

Mehr als 25 internationale Fassbiersorten und über 60 Flaschenbiere können auf dem Biermarkt vor dem Rathaus genossen werden. Dazu kommt ein unterhaltsames musikalisches Rahmenprogramm mit den Stars der Partyszene.

 

 

Dürener Jazztage

  1. bis 10. Juni

Der Dürener Jazzclub veranstaltet seit 1991 Live-Jazz vom Feinsten. Mehrere Tage lang bieten die Dürener Jazztage interessante Konzerte, zu denen tausende Fans nach Düren strömen. Viele kommen von weit her, denn sie wissen: In der Stadt an der Rur gibt es erstklassigen Jazz in begeisternder Atmosphäre zum Nulltarif!

 

Peter & Paul-Lauf

  1. Juni

Der Peter & Paul-Lauf ist aus dem städtischen Veranstaltungsprogramm nicht mehr wegzudenken. Dauerläufer Peter Borsdorff und Bürgermeister Paul Larue drehen auf der Anlage des DTV gemeinsam mit über 1.500 Menschen ihre Runden für einen guten Zweck.

 

Annakirmes

  1. Juli bis 5. August

Die Annakirmes ist mit insgesamt über 150 Geschäften entlang der Budenfront von etwa 2,5 km auf einer Fläche von über 50.000 qm eines der größten Volksfeste nicht nur in der Dürener Region. Einmal im Jahr drehen sich die Karussells, fahren Achterbahnen in rauschender Geschwindigkeit, rotiert das Riesenrad hoch über Düren und bildet für diese Zeit ein Wahrzeichen besonderer Art. Etwa 800.000 Besucher genießen das große Freizeitvergnügen im Sommer mit seinen langen Abenden.

www.annakirmes.de!

 

Mundartfestival

  1. bis 26. August

Diese Veranstaltung des Vereins „AG Schnüss“ lockt Besucher aus nah und fern an und feiert 2018 ihr 25-jähriges Bestehen. Drei Tage lang wird im Willy-Brandt-Park (Stadtpark) mit vielen Livebands der Mundartszene gefeiert. Zum Jubiläum haben die Organisatoren die Kölner Kultband „Brings“ verpflichtet.

 

Autoschau

  1. September

Seit einigen Jahren hat die beliebte und traditionelle Autoschau eine neue Heimat in der Dürener Innenstadt gefunden. Und das mit großem Erfolg! Das Konzept der Kfz-Innung, die PS-Schau in der Fußgängerzone zu neuer Stärke zu führen, ist voll aufgegangen. In diesem Jahr feiert man das 40-jährige Bestehen dieser Veranstaltung.

 

 

 

Leistungsschau

  1. September

Die „Mutter aller Gewerbefeste“ lockt mit einem abwechslungsreichen Mix aus Information, Darstellung und Unterhaltung seit über 30 Jahren in das Gewerbegebiet Rurbenden in Huchem-Stammeln. Auch 2018 öffnen die teilnehmenden Betriebe wieder ihre Tore für die Besucher und präsentieren sich von ihrer besten Seite.

 

Stadtfest Düren

  1. bis 16. September

Eine feste Größe im Veranstaltungskalender der Stadt Düren: Das Stadtfest! Organisiert und getragen wird es von der IG City, einem Zusammenschluss Dürener Fachgeschäfte. Die größte und älteste Veranstaltung ihrer Art in der Region lockt jedes Jahr viele tausende Besucher nach Düren, wovon der innerstädtische Handel und die Gastronomie in besonderer Weise profitieren. An drei Tagen wird ein bunter Mix aus Aktionen, Live-Musik und Marktatmosphäre geboten. Darüber hinaus gibt es einen „Verkaufsoffenen Sonntag“ und ein umfangreiches Kulturprogramm mit den Partnerstädten der Stadt Düren.

 

Herbstmarkt

  1. Oktober

Rund 100 Händler werden in der Dürener Innenstadt wieder ihre Verkaufsstände aufbauen. Traditionell werden auch diesmal die Dürener Einzelhändler ihre Geschäfte zum verkaufsoffenen Sonntag in der Zeit von 13 bis 18 Uhr öffnen. Durch dieses Miteinander profitieren Marktbeschicker und Handel gleichermaßen, denn sollte es den Besuchern während des Rundgangs zu frisch werden, es ist schließlich Herbst, laden die Einzelhandelsgeschäfte zum Besuch ein.

 

Düren leuchtet

  1. November

Verbunden mit der „Langen Einkaufsnacht“ gehört das Lichtfestival zu den wichtigsten Veranstaltungen für den Einzelhandel. Geboten wird eine einzigartige Mischung aus Lichtkunst und Verkaufsevent.

 

Weihnachtsmarkt

  1. November bis 30. Dezember

Budenstadt und Lichterzauber erfreuen in den Wochen vor Weihnachten die Menschen von nah und fern. Das kleine „Dorf“ auf dem Rathausvorplatz wird von einem Sternenhimmel – einer bis zu neun Meter hohen Konstruktion zur Aufhängung der traditionellen Lichterketten – überstrahlt. Auch die Stände sind natürlich beleuchtet, so dass der gesamte Weihnachtsmarkt ein eindrucksvolles Bild gibt.

 

Verkaufsoffene Sonntage

Auch 2018 wird es wieder vier „Verkaufsoffene Sonntage“ in Düren geben. Jeweils von 13 bis 18 Uhr kann dann mit der ganzen Familie geshoppt werden. Die „Verkaufsoffenen Sonntage“ finden am 26. März, 16. September, 21. Oktober und 23. Dezember statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.