AldenhovenKreis Düren

Banküberfall in Aldenhoven – Täter drohte mit Bombe

Banküberfall in Aldenhoven: Am Freitagmorgen etwa um 09:20 Uhr betrat ein bislang unbekannter Täter die Filiale eines Geldinstituts an der Alten Turmstraße in Aldenhoven. Er erklärte, eine Bombe mit sich zu führen, und forderte gleichzeitig die Herausgabe von Bargeld.
 
Als ihm erklärt wurde, dass man auf seine Forderung nicht eingehen könne, verließ der Mann das Gebäude und entfernte sich. Angaben zu seiner Fluchtrichtung oder einem möglichen Fluchtfahrzeug liegen nicht vor.
 
Der Flüchtige ist etwa 175 bis 180 cm groß, geschätzte 50 Jahre alt und von hagerer Statur. Er trug einen lila Kapuzenpullover, eine graue Jacke, eine Jeans und helle Turnschuhe. Weiterhin hatte er eine Tasche und einen grauen Rucksack dabei. Vermutlich hat er eine Halbglatze. Insgesamt machte er einen ungepflegten Eindruck. Ob der Täter tatsächlich einen gefährlichen Gegenstand mitführte oder lediglich damit drohte, kann bislang nicht verifiziert werden.
 
Die Polizei fahndet derzeit und bitte um Mithilfe: Wer hat die beschriebene Person gesehen oder kennt jemanden, auf den die Beschreibung zutrifft? Hinweise werden jederzeit unter der Notrufnummer 110 angenommen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.