HückelhovenKreis Heinsberg

50 Jahre Hückelhoven: Das sagt Bürgermeister Bernd Jansen

Noch bevor Neil Armstrong am 21. Juli 1969 als erster Mensch den Mond betrat, hatte Hückelhoven sein Datum, welches in die Geschichte eingehen sollte. Aus den Ortschaften Hückelhoven, Ratheim, Hilfarth, Kleingladbach, Millich und Schaufenberg, damals noch als Großgemeinde tituliert, wurde am 14. Juni 1969 die Stadt Hückelhoven-Ratheim. Mit der Übergabe der Urkunde wurden an diesem Tag die Verleihung der Stadtrechte offiziell besiegelt.

Als keine drei Jahre später, im Rahmen der kommunalen Neugliederung, die Gemeinden Baal, Brachelen, Doveren, Rurich und die Ortschaft Altmyhl dazu stießen, wurde dann am 1. Januar 1972 aus der Stadt Hückelhoven-Ratheim die heutige Stadt Hückelhoven.

Wir feiern also 2019 unseren 50igsten Geburtstag! Dazu möchte ich Sie recht herzlich einladen. Am Vormittag des 25. Mai werden wir in der Aula unseres Gymnasiums den offiziellen Festakt mit rund 700 geladenen Gästen feiern. Der Samstag-Abend soll dann allen gelten, die Hückelhoven gratulieren möchten. Bei einem Open-Air-Konzert mit „Guildo Horn und den Orthopädischen Strümpfen“ wollen wir bis tief in den Abend auf dem Breteuilplatz gemeinsam feiern. Selbstverständlich wird für dieses Event kein Eintritt verlangt.

Der Sonntag steht dann ganz im Zeichen der Familie. Die aus dem WDR Fernsehen bekannte Maus-Show wird die kleinen Besucher mit einem abwechslungsreichen Programm rund um das Rathaus begeistern. Von 13 bis 18 Uhr ist die Innenstadt dazu auch noch verkaufsoffen. Nicht vergessen sollten Sie an diesem Tag auch die Europawahl. Am 26. Mai lässt sich in Hückelhoven alles ganz einfach kombinieren.

Herzlichst, Ihr

Bernd Jansen
Bürgermeister

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.