HeinsbergKreis Heinsberg

Sturmtief Burglinde: 43 Feuerwehreinsätze im Kreis Heinsberg

Am 03.01.2018 zog das Sturmtief „Burglind“ über den Kreis Heinsberg hinweg. Die Feuerwehren wurden durch die Leitstelle des Kreises Heinsberg im Laufe des Tages zu 43 Einsätzen alarmiert. Betroffen waren alle zehn Städte und Gemeinden im Kreisgebiet.

Da es zu einem erhöhtem Notrufaufkommen kam, wurde die Leitstelle zeitweise personell verstärkt. Die Koordinierung übernahm der Lageführungsdienst.

TIPP: Bürger haben mit der App „NINA“ des Bundesamtes für Bevölkerungs- und Katastrophenschutz die Möglichkeit sich regional warnen zu lassen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.