Kreis Düren

Papiermuseum: Fassade wird noch einmal komplett überarbeitet

Veröffentlicht

Wie das Gebäudemanagement der Stadt Düren mitteilt, wird ab kommendem Dienstag, 10. April, das neue Papiermuseum noch einmal vollständig eingerüstet. Nach der Einrüstung wird die gesamte Vorhangfassade des Gebäudes durch die ausführende Firma überarbeitet und für die Eröffnung des Museums im September vorbereitet. Aufgrund des Umfangs werden die Arbeiten voraussichtlich bis Ende Juni 2018 andauern. Eine Vorhangfassade, auch Vorhangwand genannt, ist eine Konstruktionsweise für Fassaden von Gebäuden. Sie bildet die äußere Hülle des Gebäudes und steht als eigene Schale vor dem eigentlichen Tragwerk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.