HeinsbergKreis Heinsberg

Heinsberg: Termine des Jahres

Schön, wenn man Traditionen hat und diese pflegen kann. So startet das Veranstaltungsjahr in Heinsberg am 10. und 11. März mit dem Industriefest der Interessengemeinschaft Heinsberger Industriegebiet. Passend dazu dürfen am 11. März die Geschäfte im Industriegebiet öffnen.

Am 08. April folgt dann die E-Rallye, die bisher zusammen mit dem Industriefest stattfand. Mit einem geänderten Konzept und in Kombination mit einem verkaufsoffenen Sonntag in der Innenstadt sollen diesmal die Besucher begeistert werden.

Am 27. April wird Heinsberg orange oder besser „oranje“. Beim Koningsdag kommt mitten in der Innenstadt holländischen Flair auf. Vom 08. bis 10. Juni lockt der Sommerboulevard mit Frühkirmes und verkaufsoffenem Sonntag die Menschen nach Heinsberg.

Für die richtige sportlicher Komponente sorgt am 17. Juni der TuS Oberbruch, der am Lago Laprello den „TriLAGOn“ veranstaltet. Jugendliche und Erwachsene können auf unterschiedlichen Streckenlängen zeigen, wer am schnellsten schwimmen, radfahren und laufen kann.

Nur zwei Wochen später, vom 29. Juni bis zum 01. Juli, steht dann das Weinfest auf dem Programm. Am Sonntag fällt das Fest auch mit dem Niederrheinischen Radwandertag zusammen, doch Vorsicht: Auch auf dem Rad sollte man die Promille im Griff haben.

Nach der erfolgreichen Premiere des Bier- und Bratwurstfestes im vergangenen Jahr, wird es diese Form des Stadtfestes auch in diesem Jahr wieder geben. Am 06. und 07. Oktober wird die Innenstadt zur Feiermeile, inklusive verkaufsoffenem Sonntag.

Der letzte verkaufsoffene Sonntag wird auch in diesem Jahr wieder im Dezember sein. Parallel dazu gibt es am 16. Dezember wieder den Nikolauf, der diesmal als großer Citylauf geplant wird. Zwei Tage vorher soll es zudem unter dem Namen „Nikolauf“ einen Firmenlauf geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.